News-Feed

Wir verwenden das Custom Facebook Feed Plugin von smashballoon.com, um Social Media Inhalte auf unserer Website anzuzeigen.
Für detaillierte Informationen lest daher bitte unsere Datenschutzerklärung. Danke!

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons

1 Woche zuvor

Lena M. Brand
In ein paar Tagen ist es soweit: Die Scherben seiner Seele erscheint. Der zweite Band von Der steinerne Garten von Jayden V. Reeves. 

Als Alphameckerin und Betaleserin, die das Buch über viele, viele Monate bzw. Jahre begleiten durfte, freue ich mich nun riesig darauf, wenn ich es bald in den Händen halten und sagen darf: Well done, Mr. Reeves! 🎊😃

In ein paar Tagen ist es soweit: ‚Die Scherben seiner Seele‘ erscheint. Der zweite Band von ‚Der steinerne Garten‘ von Jayden V. Reeves.

Als Alphameckerin und Betaleserin, die das Buch über viele, viele Monate bzw. Jahre begleiten durfte, freue ich mich nun riesig darauf, wenn ich es bald in den Händen halten und sagen darf: "Well done, Mr. Reeves!" 🎊😃#diescherbenseinerseele #gay #bisexual #drama

Einige haben es schon mitbekommen ^^ – hier aber auch nochmal:
Das E-Book ist seit vorgestern bei amazon.de vorbestellbar. Es wird dann am 01.12.2020 an Euren E-Reader geliefert. Der Print, den es als Soft- und als Hardcover geben wird, kommt ungefähr eine Woche später in den Handel.

Link zum E-Book: www.amazon.de/gp/product/B08P28Q9Z4

Das Lektorat hat den Umfang etwas geschmälert 😬, aktuell sind wir bei insgesamt 590 Seiten. Der Rotstift war demnach fleißig am Werk, was aber der Qualität zu Gute kommt. Immer noch ein dicker Schinken. Zumal die Schriftgröße ja auch recht klein beim Print ist. 😁

‼️ Vergesst nicht, dass mein Kollege Autorenseite: Jobst Mahrenholz am Sonntag dem 29.11.2020 ab 19:30 Uhr online aus dem Buch vorliest! Die Veranstaltung der Literatunten im Rahmen von allabendlichqueer findet Ihr hier auf meiner Seite.
Alternativ könnt Ihr aber auch über meine Homepage gehen www.jayden-v-reeves.co.uk.
Direkt auf der Startseite ist weiter unten ein Artikel der Euch anspringen wird *g. Da findet Ihr den Link und die Login-Daten. Wenn Ihr via PC schaut, braucht Ihr nichts weiter zu installieren. Ferner könnt Ihr einen fiktiven Namen für Eure Anzeige wählen. Euer Mikrofon und Eure Kamera bleiben ausgeschaltet – wenn Ihr es denn wünscht.
Wir freuen uns auf Euch. Und ich freue mich riesig, wenn Ihr lesen wollt, wie es Riley weiterhin ergeht!

Habt eine schöne Restwoche. ^^
BB. Jay xxx

Image by MichaelGaida from Pixabay
Mehr ansehenWeniger ansehen

Auf Facebook kommentieren

Den Trailer zu Band 2 findet ihr übrigens hier: www.youtube.com/watch?v=AHYx5cQd_To

2 Wochen zuvor

Lena M. Brand

Hallo ihr Lieben,

einige Monate war es sehr still um mich 🙂 – die Pause hat mir echt gut getan.

Dafür geht es heute Abend wieder voll los! YAY!!! Ich werde aus meiner Geschiche ‚Wenn er tanzen will‘ aus der Anthologie ‚Sein schönster Sommer‘ lesen. Wer mich kennt, weiß, dass diese Geschichte einen sehr persönlichen Hintergrund hat. 🙂

Außerdem lesen noch Benjamins Gärten – Autorenseite J. Walther, Dima von Seelenburg und Carmilla DeWinter aus ihren wunderbaren Geschichten vor.

Vielleicht mag der*die eine oder andere ja gern vorbeischauen?
Ist alles online im Zoom und sehr einfach zu bedienen. Ihr müsst euch auch nicht zeigen oder was sagen, wenn ihr das nicht möchtet. 😛
Mehr Infos findet ihr im Link unten.

Bis heute Abend!
Ich freu mich,
Lena

www.facebook.com/events/3395483140558871
Mehr ansehenWeniger ansehen

5 Monate zuvor

Lena M. Brand
#allabendlichqueer

🌈 Hallo Ihr Lieben,

Heute Abend darf ich wieder bei den Literatunten bei #allabendlichqueer lesen.

Diesmal lese ich nicht aus einem eigenen Text, sondern leihe die Stimme Jayden V. Reeves Protagonist Riley aus ›Der steinerne Garten‹. 

Die Lesung ist online und frei zugänglich für jede/n, der/die dabei sein möchte. Um 19:30 geht es los! 🤩

Näheres erfahrt Ihr hier:
https://www.facebook.com/events/930518887443526/

Ich freu mich! 🥳🙃

#allabendlichqueer

🌈 Hallo Ihr Lieben,

Heute Abend darf ich wieder bei den Literatunten bei #allabendlichqueer lesen.

Diesmal lese ich nicht aus einem eigenen Text, sondern leihe die Stimme Jayden V. Reeves‚ Protagonist Riley aus ›Der steinerne Garten‹.

Die Lesung ist online und frei zugänglich für jede/n, der/die dabei sein möchte. Um 19:30 geht es los! 🤩

Näheres erfahrt Ihr hier:
www.facebook.com/events/930518887443526/

Ich freu mich! 🥳🙃
Mehr ansehenWeniger ansehen

6 Monate zuvor

Lena M. Brand
#allabendlichqueer 

🥰😀 Mit klitzekleiner Aufregung darf ich Euch verkünden, dass ich am kommenden Mittwoch, 17.06.2020, um 19:30 online LIVE bei #allabendlichqueer der Literatunten lese.

Ich freu mich total auf diese Möglichkeit und bedanke mich bei Gerd Bräutigam, der das alles ganz wunderbar organisiert.

Es wäre genial, viele von Euch dort zu sehen. 🤩🥳

‼️ Alle weiteren Infos dazu findet Ihr hier:
https://www.facebook.com/events/258308821933546/

#allabendlichqueer

🥰😀 Mit klitzekleiner Aufregung darf ich Euch verkünden, dass ich am kommenden Mittwoch, 17.06.2020, um 19:30 online LIVE bei #allabendlichqueer der Literatunten lese.

Ich freu mich total auf diese Möglichkeit und bedanke mich bei Gerd Bräutigam, der das alles ganz wunderbar organisiert.

Es wäre genial, viele von Euch dort zu ’sehen‘. 🤩🥳

‼️ Alle weiteren Infos dazu findet Ihr hier:
www.facebook.com/events/258308821933546/
Mehr ansehenWeniger ansehen

7 Monate zuvor

Lena M. Brand
Hoffentlich wird es eines Tages normal sein, dass Liebe einfach Liebe sein darf. 

Momentan sind wir noch weit davon entfernt, aber immerhin näher als vor 30 Jahren.

Wo wir wohl in 30 Jahren sein werden? 🤔

Hoffentlich wird es eines Tages normal sein, dass Liebe einfach Liebe sein darf.

Momentan sind wir noch weit davon entfernt, aber immerhin näher als vor 30 Jahren.

Wo wir wohl in 30 Jahren sein werden? 🤔🏳️‍🌈 #wirschreibenqueer #QueerWriters #IDAHOBIT #internationaldayagainsthomophobiabiphobiainterphobiatransphobia 🏳️‍🌈

Am 17. Mai ist der internationale Tag gegen Homo -, Bi -, Inter – und Transphobie. 🥳

Der 17. Mai wurde gewählt, weil an diesem Datum im Jahr 1990 die World Health Organization (WHO) Homosexualität aus ihrem Diagnoseschlüssel für Krankheiten strich.

Transsexualität wurde bis 2018 weiterhin von der WHO als Krankheit angesehen, bis auch sie mit dem Erscheinen der ICD – 11 (International Classification of Diseases 11th Revision, dt: Internationale statistische Klassifikation der Krankheiten und verwandter Gesundheitsprobleme) von der Liste der Krankheiten gestrichen wurde.

Nach wie vor haben nicht-heterosexuelle Menschen weltweit mit physischer und psychischer Gewalt, Anfeindung und Diskriminierung zu kämpfen. Allein in 15 Ländern droht schwulen Männern die Todesstrafe, sollten sie ›entdeckt‹ werden.

In Deutschland ist es Menschen gleichen Geschlechts erst seit dem 1. Oktober 2017 gestattet zu heiraten. Kanada hatte die Ehe für gleichgeschlechtliche Paare bereits 2003 geöffnet.

In Deutschland kann seit dem 22. Dezember 2018 neben dem Offenlassen des Geschlechtseintrags in der Geburtsurkunde auch die Angabe „divers“ gewählt werden.
Damit sind Genitalangleichungen kurz nach der Geburt nicht mehr notwendig.

Trotzdem gab es bisher keinen signifikanten Rückgang von geschlechtsnormierenden Operationen an Neugeborenen.

Es ist noch sehr viel zu tun, bis alle Menschen auf diesem Planeten die gleichen Rechte haben und keine Angst mehr haben müssen ermordet, gefoltert, verschleppt, entmündigt oder diskriminiert zu werden, nur weil sie ›nicht den richtigen Menschen‹ lieben. Oder dass sie Angst um Ihr Leben haben müssen, weil sie im falschen Körper geboren wurden.

Hintergrund: © Pexels | pixabay
Mehr ansehenWeniger ansehen

8 Monate zuvor

Lena M. Brand

Mehr ansehenWeniger ansehen

Mehr laden